Ferienwohnungen am ältesten Rebstock Deutschlands

Gegenüber dem imposanten Gebäude des Casteller Archivs steht mein kleines Schmuckstück-Haus,
dass ich in geduldiger Handarbeit restauriert habe.

Die Räume des 1724 gebauten Hauses sind niedrig.
Die Türen - im Original belassen - nur Kopf einziehend zu Durchschreiten.

Schöne, alte Holztüren mit geschmiedeten Beschlägen zieren sie.

Der Kamin im Wohnzimmer schafft eine wohlige Wärme

und der älteste Rebstock Deutschlands lässt sich genüsslich am gegenüber liegenden Sandsteinbau vom Esstisch aus betrachten.

 

Die Wohnungen verfügen über ein geräumiges Wohn/Esszimmer mit Sofagarnitur vor dem Holzkamin,
frei gelegten Sandsteinwänden und großem Esstisch.

Die Schlafzimmer mit Doppelbett liegen ruhig in Richtung einer unbefahrenen Sackgasse.
Die Küchen bieten je Wohnung eine Spülmaschine, Kühlschrank, Herdplatte oder Backofen, Wasserkocher, Toaster,
Filterkaffeemaschine und Nespressomaschine,  reichlich Geschirr, Besteck und wertige Gläser.

Der Hingucker in der unteren Wohnung ist die frei stehende Badewanne vor einer frei gelegten Fachwerkwand.

Vor dem Haus befindet sich je Wohnung ein Freisitz mit Esstisch
und zudem eine gemütliche Holzbank für ruhige Augenblicke und ein gutes Glas Wein.
Ein Parkplatz liegt direkt gegenüber des Hauses.

- Die Wohnungen haben keine reguläre Heizung und werden im Wohnzimmer mit dem Kaminofen geheizt -

 

Bitte wählen Sie für Reservierungsanfragen meine Mailadresse: info@sachs-weinreisen.de
o
der benutzen nachfolgende Buchungsmöglichkeit